Qualitätssiegel für ambulante Dienste

Unser Kennenlernangebot für Ihren ambulanten Dienst: Erstzertifizierung bis 31.12.2016 zum Sonderpreis von 1900 € (zzgl. MwSt. und Fahrtkosten)

Die Bewertung eines ambulanten Dienstes mit dem Ziel, das Qualitätssiegel zu erhalten, erfolgt für festgelegte Bereiche:

  • Ausstattung und Organisation
  • Pflege
  • Hauswirtschaft

Diese Bereiche werden nach räumlichen, sächlichen und personellen Qualitätskriterien beurteilt, die sich zum einen an den Bedürfnissen der Kunden orientieren und zum anderen aus den Gesetzestexten und allgemeinen Verordnungen herleiten. Die im Handbuch formulierten Qualitätsanforderungen entsprechen den Maßstäben und Grundsätzen gem. § 113 SGB XI zur Qualität und Qualitätssicherung.

Durch ein zweistufiges Verfahren werden erstens objektive Merkmale geprüft und zweitens durch eine Kunden-, Angehörigen- und Mitarbeiterbefragung subjektive Daten erfasst, die für die Einschätzung von Qualität als äußerst wichtig erachtet werden.
Das Qualitätssiegel ist deshalb als wertvolles Instrument im Zusammenhang mit Qualitätssicherungsmaßnahmen, in deren Mittelpunkt die Zufriedenheit der Kunden steht, zu betrachten. Das Verfahren gewährleistet eine Überprüfung der Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität.

Detaillierte Informationen können Sie hier anfordern.

nach oben